Allgemein | 16. November 2016

Unser “Bunter Abend” in der Stadthalle

Ein Voller Erfolg wurde der Bunte Abend, der quasi die Abschlußveranstaltung im 650 jährigen Jubiläuskalender des Turnvereins und der Stadt war, am vergangenen Samstag in der Gefreeser Stadthalle. Die Zuhörer kamen beim dem Motto “Mier fier Eich” voll auf ihre Kosten und waren durchwegs begeistert. Mitsingen- und Schunkeln war an diesem Abend angesagt und die Gäste ließen sich nicht lange bitten, auch das Tanzbein wurde geschwungen und so machte sich ein Jeder voll des Lobes für die Organisatoren – mit Werner Haberstumpf von den “Wärtshaussängern” vorneweg – zufrieden auf den Heimweg, mit der Bitte diese Veranstaltung auch in den kommenden Jahren zu wiederholen.

Bis auf den letzten Platz, war der große Saal der Stadthalle gefüllt.

Bis auf den letzten Platz, war der große Saal der Stadthalle gefüllt.

Die "Wärtshaussänger" Werner Haberstumpf, Manfred Stelzel, Helmut Wohlrab und Franz Haberstumpf. Ausgestattet mit eine Headset musizierten sie munter drauf los.

Die “Wärtshaussänger” Werner Haberstumpf, Manfred Stelzel, Helmut Wohlrab und Franz Haberstumpf. Ausgestattet mit eine Headset musizierten sie munter drauf los.

Das Quartett der "Waldsteinsaiten" mit Hackbrett und Gitarre

Das Quartett der “Waldsteinsaiten” mit Hackbrett und Gitarre

Mafred Stelzel unterhielt die Zuschauer auch als "Solokünstler"

Mafred Stelzel unterhielt die Zuschauer auch als “Solokünstler”

Mit viel Witz und Humor führte der Weiß Ferd´l durch das Programm.

Mit viel Witz und Humor führte der Weiß Ferd´l durch das  Programm.

Unser ehrmaliger 1. Vorstand Helmut Wohlrab, an seiner Zither.

Unser ehrmaliger 1. Vorstand Helmut Wohlrab, an seiner Zither.

Gespannt lauschten die Besucher den Künstlern auf der Bühne.

Gespannt lauschten die Besucher den Künstlern auf der Bühne.

Das Aufräumkommando am Sonntagmorgen danach. Gekehrt, gewischt, gesäubert. Die Stadthalle wurde wiede blitzeblank übergeben.

Das Aufräumkommando am Sonntagmorgen danach. Gekehrt, gewischt, gesäubert. Die Stadthalle wurde wieder blitzeblank übergeben.